2019 - Tennisabteilung MTV von 1848 Hildesheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2019

Aktuelles

Braunkohlwanderung der Tennisabteilung des MTV 1848


Die traditionelle Braunkohlwanderung der Tennisabteilung des MTV von 1848 Hildesheim war für Sonntag, den 10.2., angesetzt. Ingrid Köhler vom Vergnügungsausschuss hatte eine nicht zu anstrengende Route ausgearbeitet. Aber für das Wetter kann niemand etwas; und so fand die Wanderung wegen Dauerregens im Saale statt. Um 12:30 Uhr trafen sich 26 Mitglieder im Clubhaus an der Marienburger Höhe. In der Vereinsgaststätte "Wolke 7" wartete die Wirtin Melek mit Braunkohl satt.

Die Stimmung war bestens. Einige fanden, dass man Braunkohl auch ohne Wanderung essen kann. Vielleicht war es sogar die schweigende Mehrheit. Vor dem Essen hielt der Abteilungsvorsitzende, Benno Gorgs, seine Begrüßungsrede. Er wies darauf hin, wie schwer es ist neue Mitglieder zu werben. Daher soll in diesem Jahr das Schwergewicht der Aktivitäten in diese Richtung gehen. Für den Sommer ist ein neues Konzept zum Schnuppertennis erstellt worden. Damit möchte die Abteilung Kinder und junge sowie ältere Erwachsene für den Tennissport in unserem Verein begeistern.


Aktion Baumfällen an der Tennisanlage

Am Samstag, den 16.02.19 war es soweit. Die Bäume auf dem Wall um die Tennisanlage sollten ausgedünnt und beschnitten werden. Sie machten die Anlage dunkel und begünstigten Feuchtigkeit und damit Unkraut- und Moosbildung. Unter der Leitung von Hans-Jürgen Rückert, dem 2. Vorsitzenden des MTV von 1848 Hildesheim, und Walter Helmke, dem Platzwart der Tennisabteilung, ging es dann los. Reginald Lautensack und Rolf Conrad, der neue Platzwart des Gesamtvereins, verstärkten die Mannschaft.

Mit Hilfe eines beeindruckenden High-Tech-Traktors samt Fahrer und 2 weiteren Arbeitskräften wurden die Bäume auf dem Wall gefällt und zersägt. Bei bestem Wetter heulte die Kettensäge von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Dann war es wieder hell im Bereich der Tennisplätze.


Jahreshauptversammlung MTV 48 Hildesheim - Tennis


Am Freitag, den 01.03.2019, begrüßte der 1. Vorsitzende der Tennisabteilung des MTV Hildesheim von 1848, Benno Gorgs, um 19:00 Uhr 34 Tennisspieler in der Vereinsgaststätte zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2019. Im Jahresbericht dankte der Vorsitzende allen Sponsoren, wies auf gestiegene Kosten hin und bekräftigte, dass der Beitrag nicht steigen soll. Bert Wegener, einer der Sportwarte, erläuterte das neue Konzept zum Schnuppertennis.

Nach dem Bericht des Kassenwarts Horst Schaar und dem Bericht des Kassenprüfers Heinz Filz wurden Vorstand und Kassenwart einstimmig entlastet. Der Wirtschaftsplan für 2019 wurde ebenfalls einstimmig angenommen. Unter anderen wurden folgende Vorstandsmitglieder ebenfalls einstimmig gewählt: Sabine Kappermann (2. Vorsitzende), Jürgen Schulze (2. Kassenwart).

In seinem Schlusswort wies Benno Gorgs auf die Bedeutung der Kinder- und Jugendarbeit für die kommenden Jahre hin. Zudem werden die Aktivitäten in Richtung Schnuppertennis zur Gewinnung neuer Mitglieder verstärkt. Zum Abschluss konnte das schon traditionelle und entspannte Currywurstessen in der Vereinsgaststätte "Wolke 7" stattfinden
.


Saisoneröffnung MTV 48 Tennis


Am Samstag, den 27. April, wurde beim MTV 48 Hildesheim die Tennissaison 2019 mit dem traditionellen Kuddel-Muddel-Turnier eröffnet. Am Vortag und in der Nacht hatte es geregnet, so dass die Chancen auf ein geeignetes Wetter nicht gerade gut standen. Doch am Samstag blieb es bis 16:00 Uhr sonnig, und das reichte für die Platzeröffnung.

Die 8 Tennisplätze waren - unter der Leitung von Walter Helmke und Reginald Lautensack - in Eigenarbeit der Abteilungsmitglieder pünktlich fertig. Und so ging es am Samstag bei Sonnenschein und leichter Bewölkung um 11:00 Uhr los. Mehr als 65 Mitglieder der Tennissparte fanden sich zum Saisonstart ein. Erfreulich hoch war der Anteil jüngerer Spielerinnen und Spieler.

Vor dem "Anspielen" der Tennisanlage begrüßte der langjährige Abteilungsvorsitzende, Benno Gorgs, die anwesenden Spieler und Gäste im Rahmen eines kleinen Sektempfangs.

Danach wurden alle 8 Plätze von ausgelosten Doppeln in mehreren Runden ehrgeizig bespielt. Norbert Aust übernahm auf einem Platz das Training im Kindertennis, weil der Trainer Carsten Weymann verletzt ist. Ab 12:30 Uhr gab es Bratwurst vom Grill und ab 15:00 Uhr Kaffee und Kuchen. So waren auch die nichtspielenden Anwesenden glücklich. Die diesjährige Saisoneröffnung war ein voller Erfolg und zeigte die Vorfreude aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die kommende Saison.


 
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü